Ihre Website ist nicht mobil optimiert? Gruselig!

/Ihre Website ist nicht mobil optimiert? Gruselig!

Ihre Website ist nicht mobil optimiert? Gruselig!

Im Jahr 2021 wird das Smartphone den Computer als wichtigstes Device für den Internetzugang ablösen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Prognose des Instituts CISCO unter Berücksichtigung des weltweiten IP-Traffics.

Betrachtet man die täglichen Nutzungszeiten von mobilen Endgeräten ist man eher schon verwundert, dass dieser Break Even Point noch nicht vorher erreicht worden ist: Allein für den Konsum und die Recherche von Inhalten verbringen die Deutschen täglich 97 Minuten mit mobilen Endgeräten im Internet. Die Nutzung von Social Media, Messenger-Diensten oder E-Mails sind hier noch nicht berücksichtigt. Man kann also behaupten: Desktop wird zum Dino.

Ruhe in Frieden, Desktop. Mobile First oder Mobile Only?

Die Gründe für die steigende Nutzung mobilen Surfens liegen im wahrsten Sinne des Wortes auf der Hand: Das Smartphone ist in jeder Situation greifbar, Inhalte lassen sich durch Apps oder mobil optimierte Inhalte immer besser auf den kleineren Displays konsumieren. Während Social Networks ihre Nutzer dazu anhalten Inhalte „Mobile Only“ zu konzipieren, heißt das Stichwort bei der Gestaltung Ihrer Homepage: Mobile First. Auch wenn für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung die Buchung oder der Kauf letztendlich noch häufiger über die Desktopversion stattfindet, so dient die mobil optimierte Homepage als erster Touch Point mit Ihren potentiellen Kunden. Überzeugt die Seite nicht sofort inhaltlich oder gestaltungstechnisch, ist der sekundenschnelle Absprung schon vorprogrammiert.

Welche Plagegeister beseitigt werden müssen, damit Sie Ihren Besuchern auch mobil eine optimale Nutzererfahrung bieten können, erfahren Sie in diesem Blogartikel. Sorgen Sie dafür, dass sich Ihre Websitebesucher nicht länger gruseln müssen!

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Quälgeist Nummer 1: Don’t Shrink the Screen, Focus on the Tasks

Versuchen Sie sich bei der Gestaltung Ihrer mobilen Webseite immer in Ihre User hineinzuversetzen: Haben sie die gleichen Bedürfnisse wie Homepagebesucher, die mit dem Laptop Ihre Website besuchen? Mit Sicherheit nicht! Denn mit dem Smartphone wird häufig unterwegs gesurft, das Gesuchte muss schnell zu finden sein. Konzentrieren Sie sich also bei der Konzeption Ihres mobilen Auftritts auf das Wesentliche! Bei der Gestaltung gilt: Kontext ist King. Gestalten Sie den Zugang zu Kerninformationen so einfach wie möglich. Machen Sie beispielsweise Ihrer Adresse oder Telefonnummer, die Übersicht Ihrer Dienstleistungen oder auch den Kauf Ihres Produktes schnell zugänglich.

Quälgeist Nummer 2: Machen Sie es kurz und knackig

 Zu viel Text ist auf Ihrer mobilen Website ein wahrer Conversion-Killer! Nicht nur die Anordnung der Inhalte sollte auf den Smartphone User zugeschnitten werden, reduzieren Sie auch die Textmenge auf das Nötigste. Homepagebesucher lesen sich nämlich im Schnitt nur 20 Prozent des vorhandenen Textes durch, die restlichen Inhalte werden nur noch überflogen oder „geskimmt“. Der UX-Experte Jakob Nielsen fand heraus, dass mobilen Nutzern die Texterfassung doppelt so schwer fällt wie einem Desktop User. Grund hierfür sind die kleinen Bildschirme, aber auch die Situation, in der mobile Inhalte konsumiert werden: Da das Smartphone auch häufig unterwegs genutzt wird, sind mobile Surfer nicht so aufnahmefähig wie jemand, der in ruhiger Arbeitsumgebung auf einem Desktopcomputer Ihre Website besucht.

Quälgeist Nummer 3: Nicht lange warten lassen – optimieren Sie Ihre Ladezeiten

 Mobile Nutzer sind ungeduldig – einige Gründe gehen bereits aus den ersten beiden Facts hervor. Wenn die Inhalte Ihrer Homepage nicht innerhalb von drei Sekunden geladen sind, springen laut einer Analyse 40 Prozent der potentiellen Besucher wieder ab. Nutzen Sie Tools wie die PageSpeed Insights von Google, um die Fehlerquellen Ihrer Homepage zu identifizieren. Häufig sind Bilddateien nicht für eine schnelle Ladezeit optimiert, aber auch JavaScripts, CSS-Dateien oder der HTML-Code können eine Rolle spielen.

Quälgeist Nummer 4: Immer eine Daumenbreite Abstand – schaffen Sie Platz zwischen klickbaren Flächen

 Nichts ist für den mobilen Besucher Ihrer Website nerviger als kleine oder zu nah beieinander liegende Bedienelemente. Egal ob Button, hinterlegte Links oder Menüs: Gestalten Sie die mobile Seite so, dass Ihre Besucher sich nicht unfreiwillig vertippen. Beachten Sie dabei auch, auf welche Weise das mobile Endgerät in den Händen gehalten wird – sowohl vertikal als auch horizontal. Werden Sie am besten selbst zum Versuchskaninchen und probieren Sie mit der gesamten Daumenfläche durch die eigene Website zu klicken. Wenn es Ihnen nicht gelingt, müssen Sie dringend an der Seitenstruktur und den Bedienelementen arbeiten.

Quälgeist Nummer 5: Durch die Gestaltung Hierarchien erkennbar machen

 Greifen Sie auf die Gestaltgesetze zurück, um durch Nähe oder Größe bestimmte Hierarchien auf Ihrer Homepage darzustellen. Hierdurch können sich Ihre Besucher deutlich besser orientieren. Der gezielte Einsatz von Farben kann ganz klar die User Experience verbessern.

Die wichtigsten Inhalte sollten immer in der Mitte des Displays verortet sein, zweitrangige Elemente wie eine Suchfunktion oder ein „Weiter“-Button am oberen oder unteren Displayrand. Die Navigation können Sie in Form eines Burgermenüs in einer Ecke der Homepage unterbringen.

Lassen Sie Ihr Business von einer mobil optimierten Website profitieren!

Eine professionelle Website sollte immer ein essentieller Teil im Rahmen Ihrer Digitalstrategie sein. Sie ist das Schaufenster für Ihr Unternehmen im Internet, mit dem Sie Ihre Unternehmensziele kommunizieren können. Wir bieten für Sie individuell zugeschnittene Lösungen an!

  • Mit einem großen Erfahrungsschatz und ständigen Fortbildungen sind wir Ihre Experten für Suchmaschinenoptimierung (SEO) und sorgen mit einer individuellen SEA-Strategie dafür, dass sich Ihre Convertions erhöhen und der Umsatz steigt. Wir unterstützen Sie mit einer professionellen Homepage dabei, Ihren Return of Investment zu steigern.
  • Fachkräftemangel ist die Herausforderung der aktuellen Stunde. Im Rahmen einer Recruiting Kampagne spielt Ihre Website eine bedeutende Rolle. Wir bauen mit Ihnen mit Blick auf die Gesamtstrategie eine Arbeitgebermarke auf und sorgen mit geeigneten Recruitingmaßnahmen dem War of Talents vor. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Ihrer Website Fachkräfte für sich gewinnen.
  • Eine suchmaschinenoptimierte Website in Verbindung mit zielgerichtetem Online Marketing steigert die Reichweite und Präsenz Ihres Unternehmens bei potentiellen Kunden. Wir helfen Ihnen, online Kunden zu gewinnen.

Jagen Sie potentiellen Kunden mit Ihrer Website keinen Schrecken ein. Nehmen Sie ganz unverbindlich und kostenlos Kontakt zu uns auf – wir finden die geeigneten Maßnahmen für Ihre Unternehmenswebsite.

Mehr über Webseitengestaltung erfahren

Jetzt mehr erfahren und kostenlos beraten lassen

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an welcome@graphix-duesseldorf.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

captcha

Kontaktieren Sie uns

Graphix Düsseldorf GmbH
Schanzenstraße 96
40549 Düsseldorf
Tel.:  +49 (0) 211 – 55 02 65 – 16
mail: fraessdorf@graphix-duesseldorf.de

2019-10-31T17:23:25+00:00